Bilder 2006


Frei nach... : Wenn´s dem Esel.....
Wenn´s dem Taucher nicht zu kalt ist geht er unter´s Eis  



Durch eine freigesägte Einstiegsstelle  


gelangt man, natürlich angeseilt,  



unter die alles bedeckende Eisfläche in absolute Stille, die nur duch rissbildende Eisschreie unterbrochen wird.  


und siehe da, wieder erwartend "pusliert" hier das Leben.  

Wenn auch etwas etwas schläfrig, denn man erwartet um diese Jahreszeit schließlich keinen Mensch. 


Also nicht länger stören, zurück in unsern Lebensraum, den wir Menschen ( Taucher) sind unter Wasser Gast und respektieren die Unterwasserwelt.  




Nun sei dem Sicherheitsman noch Dank gesagt, denn an seinem Seil hing unser Leben.